Die Fotografie als Spiegelbild der Seele?
Liebe Besucher, Zeit wird immer kostbarer, und in einer Welt, die schnell wie der Wind an uns vorüber zieht, ist es um so wichtiger, für einen Moment inne zu halten.
Kraft zu schöpfen, sich neu besinnen, all das sind Aspekte für ein besseres Leben. Jeder hat dazu sein eigenes Rezept. Für mich ist der Griff zur Kamera ein Ruhepool, während all die aktuellen Ereignisse in meinem Leben zurück treten! Allerdings nutze ich das Hobby nicht ausschließlich dazu, einfach abzuschalten. Vielmehr dient es zum verarbeiten des Alltags, ein ruhiger Gedankengang inmitten meiner eigenen, kleinen Welt, ...wie ich sie sehe! Sollte es Ihnen so, oder ähnlich ergehen, schreiben Sie mir doch einfach eine E-Mail?
oben, wie unten: Eine in sich selbst spiegelnde Glasfassade.